Hernienchirurgie

Hernie, Hernien, Herniennetz

Die differenzierte und hochspezialisierte Versorgung von Bauchdeckenbrüchen („Hernien“) ist eine Kernkompetenz unserer Klinik. Seit 2012 besitzen wir das Gütesiegel „qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“ der Deutschen Herniengesellschaft (DHG).

Behandlung aller Bruchformen

Als Zentrum für minimal invasive Eingriffe bieten wir das komplette Spektrum der aktuell möglichen Operationen unter besonderer Berücksichtigung patientenadaptierter Indikationskonzepte (sogen. „tailored approach“) bei allen Bruchformen und – Lokalisationen an, wobei wir mehr als 80% der Brüche minimal invasiv versorgen können. Hierzu zählen:

Leistenhernien:

  • Laparoskopische Hernienoperationen (TAPP)
  • Endoskopische Hernienoperationen (TEPP)
  • Konventionelle Operation nach Lichtenstein
  • Konventionelle Operation nach Shouldice 

 

Narbenhernien und Bauchdeckenhernien:

  • Laparoskopische IPOM-Operationen mit Bruchlückenverschluß
  • Konventionelle Sublay-Herioplastik
  • Konventionelle Bauchdeckenplastik nach Ramirez 
Herniennetz, Hernie, Leistenbruch