Traumazentrum

Das St. Antonius Krankenhaus ist zertifiziertes regionales Traumazentrum im Traumanetz Köln und stellt damit eine qualitativ hochwertige Versorgung von Verletzungen aller Körperregionen jeden Alters sicher. Hierzu zählen z.B. Prellungen, Knochenbrüche aller Art an Armen oder Beinen, Weichteilverletzungen, Wirbelsäulenverletzungen und darüber hinaus Kopfverletzungen. Für schwere Kopfverletzungen besteht eine enge Kooperation mit der Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Köln.