Thermobehandlungen

Heißluft

Die Heißluft dient als Vorbereitung zur eigentlichen Therapie wie Massagen oder auch Krankengymnastik.

Infrarotlicht

Die Rotlichtbehandlung ist eine Therapieform, die z.B. bei akuten Erkältungserkrankungen (Sinusitis) angewendet wird. Sie dient zur Abschwellung und Entzündungshemmung.

Fango

Diese Anwendung dient ebenfalls zur Therapievorbereitung für Massagen oder Krankengymnastik. Sie wird aber auch als alleinige Therapieform vor allem bei Rückenbeschwerden eingesetzt. Sie fördert eine intensive Durchblutung der Haut und des Gewebes.

Heiße Rolle

Die Heiße Rolle hat ihren festen Platz bei der Behandlung von akuten Lungenerkrankungen wie der Pneumonie. Sie fördert das Abhusten, setzt die Gewebewiderstände herab, löst Verklebungen (Verschwartungen), lindert Schmerzen und ist somit förderlich für das allgemeine Wohlbefinden.

Eistherapie

Eis wird sowohl als Langzeitpackung zur Schmerzlinderung als auch als Kurzzeiteis zur Vorbereitung für die Krankengymnastik angewendet.