Aktion Saubere Hände

Die regelmäßige und korrekt durchgeführte Händedesinfektion gilt wissenschaftlich gesichert wohl als erfolgreichste Maßnahme, die Übertragung gefährlicher Keime beim Patientenkontakt zu bremsen, Infektionsketten zu durchbrechen und damit das Risiko im Krankenhaus erworbener Infektionen zu senken.

Die deutschlandweite Kampagne „Aktion Saubere Hände“ fördert die Motivation ärztlicher und pflegerischer Mitarbeiter in Gesundheitseinrichtungen zur Händedesinfektion durch

  • stetig aktualisierte Information und Aufklärung 
  • Schulungsmaterialien
  • regelmäßige Ergebniskontrolle der angeschlossenen Kliniken im Rahmen von Zertifizierungen mit dem Ziel der Verbesserung der Klinikhygiene.

Unsere Klinik beteiligt sich seit dem Startbeginn 2014 an dieser Aktion und hat auch 2019 erneut das Bronze-Zertifikat erlangt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Aktion Saubere Hände.