Familiale Pflege

Beratung und Training für pflegende Angehörige

Wer einen pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause selbst versorgen möchte, der benötigt oftmals Beratung und Anleitung bei der Durchführung der Pflege. Das St. Antonius Krankenhaus möchte Sie mit dem Angebot des Pflegetrainings darin unterstützen.


Das Pflegetraining richtet sich an alle,

- die beabsichtigen, die häusliche Pflege ihrer Angehörigen zu übernehmen
- die schon über Erfahrung in der häuslichen Pflege verfügen
- die Beratung und Unterstützung bei der Durchführung der Pflege ihrer Angehörigen wünschen

In individuellen Pflegeanleitungen zeigen wir Ihnen, wie Sie die Pflege Ihrer Angehörigen fachlich korrekt durchführen und auf die Situation zu Hause anpassen können. Dies findet noch während des Krankenhausaufenthaltes in praktischen Übungen direkt am Patientenbett statt.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bis zu sechs Wochen nach dem Krankenhausaufenthalt auch zu Hause Hilfe zu erhalten. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

Wir geben Ihnen Informationen über:
- Hilfestellung in der Bewegung
- Umgang mit Hilfsmitteln
- unterstützende Maßnahmen zu alltäglichen Aktivitäten
- Maßnahmen zur Verhinderung von Druckgeschwüren, Sturz,
  Gelenkfehlstellungen etc.
- Rückenschonendes Arbeiten
  ... und vieles mehr

Das Angebot ist für Versicherte aller Krankenkassen kostenfrei.

 

S_St_Antonius_Krankenhaus_Koeln_Familiale_Pflege.jpg

Wir sind gerne für Sie da


Inka Pieper und Ulrike Radeloff-Schaaf

Telefon
0221 3793-1334 (Büro)

Mobil 
0172 8269243 (Inka Pieper)
0172 3963538 (Ulrike Radeloff-Schaaf)

Fax 0221 3793-1769 

Aktuelle Termine

 

Das nächste Pflege-Café findet statt am: 02. März

 

Kurs für pflegende Angehörige

2020: Montag, 11.05. /18.05. / 25.05.

jeweils 16:00-19:00 Uhr

Sie erlernen Pflegetechniken und üben diese ein. Sie erhalten Hilfe und Beratung für ihre individuelle Situation und können sich mit anderen pflegenden Angehörigen austauschen. Hinzu kommen Informationen über pflegerelevante Themen, z.B. Gefahren bei Bettlägerigkeit, Organisation der Pflege, Leistungen aus der Pflegeversicherung.

 

 

Kurs "Menschen mit Demenz begleiten"
 

2020: Montag, 09.03. / 16.03. / 23.03.

           Montag, 15.06. / 22.06. / 29.06.

 

jeweils 16:00 - 19:00 Uhr

 

Veränderungen eines Menschen mit Demenz werden besprochen, um Verhaltensweisen der Erkrankten besser zu verstehen. Das Wissen über sinnvolle Gestaltung des Alltags, das Meistern schwieriger Situationen und stressfreie Kommunikation erleichtern den Alltag.

 

Für beide Pflegekurse ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.