Pflegerische Fortbildung

Für unsere Mitarbeiter/innen bieten wir regelmäßig hausinterne Fortbildungen an wie z.B. Notfallsituation, Themen aus dem Bereich Hygiene, Brandschutz, Umgang mit Gefahrstoffen, Diabetes mellitus, Dekubitusprophylaxe, Wundmanagement, Demenz etc..

Außerdem standardisieren wir unser Wissen in hausinternen Arbeitsgruppen wie z.B. in unserem Wundzirkel.

Außer unseren hausinternen Fortbildungen bieten wir gemeinsam mit anderen Einrichtungen unserer Stiftung fachgebundene als auch persönlichkeitsbildende Fortbildungen an. Unsere Mitarbeiter/innen können aus einem Halbjahreskatalog Themenbereiche auswählen.

Beispiele aus dem derzeitigen Katalog sind:

 

  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung
  • Zielvereinbarungsgespräche
  • Gewaltfreie Kommunikation im Umgang mit psychisch Erkrankten
  • Einführung in Exel, Word oder Outlook
  • Kommunikation mit Demenzkranken
  • Schluckstörungen bei neurologischen Patienten
  • palliative Pflege
  • Besinnungstag