Kölner Diabetikertag

Das St. Antonius Krankenhaus informiert über wichtige Folge- und Begleiterkrankungen des Diabetes.

Mit fast 1000 Besuchern war der Kölner Diabetikertag am 7.5.2011 wieder bestens besucht.

Hochsommerliches Wetter und Demonstrationen in der Innenstadt konnten die interessierten Diabetikerinnen und Diabetiker nicht davon abhalten sich über neuste Entwicklungen rund um das Thema Diabetes zu informieren.
Die gute Resonanz war sicher auf die attraktive Kombination von Vorträgen, Industrieausstellung, Gesundheitsservice und Informationen zu den diabetologischen Schwerpunktpraxen und Krankenhäusern mit diabetologischer Schwerpunktversorgung zurückzuführen.

Das Kardio-Diabetes Zentrum des St. Antonius Krankenhauses beteiligte sich mit einem genauso anschaulichen wie interessanten Vortrag von Herrn Dr. Scholz, Leiter der Diabetologie, mit dem Thema „Was kann ich für mein Herz tun?“

Angesichts der Tatsache, dass ca. 75% der Diabetiker am Herzinfarkt versterben eine lebenswichtige Frage für jeden an Diabetes erkrankten Patienten. Neben der guten Zuckereinstellung spielt dabei die sichere Kontrolle des Bluthochdrucks und der Cholesterinwerte eine ganz entscheidende Rolle. Viele Diabetiker nutzten deshalb nach dem Vortrag von Dr. Scholz die Möglichkeit einer Blutdruckkontrolle am Stand des St. Antonius Krankenhauses und konnten sich vom Kardio-Diabetesteam verstärkt durch Dr. Scholz und Dr. Heck beraten lassen.