Umgang mit dem Corona-Virus

Das Corona-Virus breitet sich weltweit verstärkt aus. Im St. Antonius Krankenhaus haben wir uns bestmöglich auf diese Entwicklung vorbereitet.

Das Corona-Virus breitet sich weltweit verstärkt aus. Im St. Antonius Krankenhaus haben wir uns bestmöglich auf diese Entwicklung vorbereitet.

Wir haben hier einige wichtige Hinweise für Sie zusammengestellt:

  • Um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten der Atemwege – ganz gleich, welcher Art - zu vermeiden, sollten Sie eine gute Händehygiene (häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife), die Husten- und Nies-Etikette (Husten in die Ellenbeuge) und einen Abstand zu potentiell Erkrankten von 1,5 bis 2m einhalten.
  • Wenn Sie aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind oder Kontakt zu einem bestätigten Fall hatten und unter Fieber, Husten oder Atemnot leiden, vermeiden Sie engen Kontakt zu anderen Menschen!
  • Suchen Sie nach telefonischer Ankündigung Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt auf oder wenden Sie sich an den hausärztlichen Notdienst (Telefonnummer 116 117)
  • Vor beziehungsweise bei der Kontaktaufnahme sollte der Verdachtsfall eines möglichen Corona-Virus geäußert werden.
  • Über das Bürgertelefon (Tel. 0221 221-33500) beantworten Mitarbeiter des Gesundheitsamtes der Stadt Köln von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 18 Uhr Ihre Fragen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus bieten Ihnen außerdem: