Corona: Eingeschränkte Besuchsregelung im St. Antonius Krankenhaus

Besuche nur nach vorheriger Absprache und mit negativem Schnelltest

Ab sofort gilt im St. Antonius Krankenhaus eine eingeschränkte Besuchsregelung.

Uhr.ai

Liebe Patienten und Angehörige, 
aufgrund der aktuellen Situation können wir Besuche nur unter Einschränkungen ermöglichen. Daher gilt die folgende eingeschränkte Besuchsregelung für unser Krankenhaus.

Es gelten folgende Regelungen:

  • Besuchszeiten: montags bis freitags zwischen 14 und 15 Uhr
  • Terminabsprachen bedürfen grundsätzlich einer vorherigen Absprache mit dem Stationsarzt-Team
  • Individuelle Besuchsregelungen (nach individueller Absprache mit den behandelnden Ärzt*innen) gelten für
    • Besuche bei palliativ behandelten Patienten
    • Besuche bei Patienten in der Sterbephase
    • Besuche bei frisch operierten Patienten

 

Auf der Infektionsstation besteht weiterhin ein generelles Besuchsverbot!


Regelungen Besuchstag:

  • Besucher*innen müssen symptomfrei sein und einen medizinischen Mund-Nase-Schutz (FFP2-Maske empfohlen) tragen!
  • Besucher*innen-Anmeldung erfolgt beim „Besucherregistrierungsdienst“ im Foyer. 
  • Zum Besuchstermin müssen im Foyer ein tagesaktuelles negatives Schnelltest-Ergebnis (maximal 24 Std. vor Besuchstermin) oder ein Impfausweis mit Nachweis einer 2-fachen COVID-Impfung (2. Impfung vor über 2 Wochen) vorgelegt werden. Ohne einen dieser Nachweise ist ein Besuch im Krankenhaus nicht möglich.