Kontakt
Impressum
Datenschutz
Suche
St. Antonius auf facebook
Sitemap
 
Medizinische Klinik
 
Chirurgische Klinik
 
Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin
 
Augenheilkunde
 
Ambulantes Operieren
 
Intensivstation
 
Zentral-OP
 
Radiologie
 
Physiotherapie
 
Physiotherapie
 
Atemtherapie
 
Massagen
 
Thermobehandlungen
 
Elektrotherapie
 
Notaufnahme Stiftung der Cellitinnen
Startseite > Fachbereiche > Physiotherapie > Massagen

Klassische Massage
Die typische klassische Massage dient zur Lockerung der verspannten Muskulatur und zur Verbesserung der Durchblutung von Haut, Gewebe der Sehnen und Muskelpartien.

Unterwasser- Druckmassage
Diese Ganzkörperbehandlung wird hauptsächlich bei chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule wie z.B. M. Bechterew angewendet. Mit Hilfe des Wasserstrahles kann der/die Therapeut/in eine tief wirkende Durchblutung der Gewebe und Muskelpartien erreichen.

Manuelle Lymphdrainage
Diese Anwendung findet bei allen Krankheitsbildern Anwendung bei denen Schmerzen und Schwellungen symptomatisch sind. Sowohl nach Operationen, Hämatomen, Ablatio, oder anderen Erkrankungen, die zu Stauungen im Bereich des Lymphgefäß- Systems führen, wird die ML unterstützend und hilfreich sein.

Bandagen nach Lymphdrainage
Die Bandagen erfolgen nach einer speziellen Wickeltechnik und dienen dazu, die vorangegangene Lymphdrainage in ihrer Wirkung zu unterstützen, indem die sogenannte Muskelpumpe durch den entstehenden Druck der Wickel aktiviert wird.

  

Letzte Nachrichten