Kontakt
Impressum
Datenschutz
Suche
St. Antonius auf facebook
Sitemap
 
Medizinische Klinik
 
Chirurgische Klinik
 
Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin
 
Anästhesie
 
Kontakt
 
Unser Team
 
Augenheilkunde
 
Ambulantes Operieren
 
Intensivstation
 
Zentral-OP
 
Radiologie
 
Physiotherapie
 
Notaufnahme Stiftung der Cellitinnen
Startseite > Fachbereiche > Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Anästhesie und Intensivmedizin

 

 

Chefarzt

Dr. Thomas Wolf D.E.A.A.

Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

 

 

Sekretariat

Marion Stopp

Telefon 0221 / 37 93- 15 50
Fax       0221 / 37 93- 15 59

E-Mail an: wolf@antonius-koeln.de

  

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucher,

herzlich Willkommen im St. Antonius Krankenhaus Köln.
Es ist die Aufgabe der Anästhesie mit einem adäquaten Verfahren der modernen Medizin bei Patienten einen Zustand der Anästhesie (Schmerzunempfindlichkeit) herbeizuführen. Aus dem Spektrum der verfügbaren Methoden wird dabei das für den jeweiligen Patienten und den vorzunehmenden Eingriff schonendste und sicherste Verfahren ermittelt.

 

Dies geschieht bereits im Vorfeld des Eingriffes innerhalb eines Aufklärungsgespräches nach Beurteilung der objektiven medizinischen Situation und der subjektiven persönlichen Befindlichkeit des Patienten. Es kommen sehr unterschiedliche Vorgehensweisen in Betracht:

 

  • Lokalanästhesie: Nur ein kleiner Bereich des Körpers wird betäubt.
  • Regionalanästhesie: Eine größere Region des Körpers wird empfindungslos gemacht.
  • Allgemeinanästhesie: Das Zentralnervensystem wird insgesamt betäubt unter Erzeugung eines schlafähnlichen Zustandes. Hierzu verwendet man den Begriff Narkose.


Neben diesen Tätigkeiten ist der Anästhesist besonders qualifiziert für die

    

 

  

Sprechstunde:

Notfallambulanz (24 Stunden Versorung)

Prämedikationssprechstunde nach Vereinbarung

  

Letzte Nachrichten

9/27/2019

27.09., 15 Uhr: Kniegelenksbeschwerden, was nun?

Wenn der Weg zum Bäcker immer beschwerlicher wird...

mehr...

9/28/2019

28.09., 11 Uhr: Damit das Herz im Rhythmus bleibt

Mit einer elektrophysiologischen Untersuchung wird das Herz ganz genau betrachtet...

mehr...

10/9/2019

09.10., 17 Uhr: Die schmerzhafte Hand

Die Funktion unserer Hände hat einen großen Einfluss darauf, wie wir unseren Alltag meistern...

mehr...

10/29/2019

29.10., 18 Uhr: COPD

Viele Deutsche leiden an COPD. Als Hauptursache gilt das Rauchen...

mehr...

11/20/2019

20.11., 18 Uhr: Plötzlicher Herztod

Unmittelbar ausgelöst wird der plötzliche Herztod fast immer durch das Kammerfl immern...

mehr...

12/3/2019

03.12., 18 Uhr: Weihnachtliches Chorkonzert

Der Chor 61 Cantus Mundi präsentiert weihnachtliche Klänge aus der ganzen Welt

mehr...