Kontakt
Impressum
Datenschutz
Suche
St. Antonius auf facebook
Sitemap
 
Leitbild
 
Historie
 
Organisation/Verwaltung
 
Management/Kh-Leitung
 
Gesundheitszentrum
 
Stiftung der Cellitinnen
 
Presse & Medien
 
Qualitätsmanagement
 
Jobs/Stellenmarkt
 
Förderverein
 
Partner & Links
 
Kontakt
 
Anfahrt
 
Niedergelassene Ärzte Stiftung der Cellitinnen
Startseite > Klinik > Förderverein

Vorstand des Fördervereins im Amt bestätigt

 

Der Vorstand des Fördervereins St. Antonius, v.l.n.r.:
Andreas Henseler (Schatzmeister), Annelie Kever-Henseler (Vorsitzende), Prof. Rudolf Mies (stellvertr. Vorsitzender), Dorothee Houben (Beisitzerin); und die beiden Revisoren Willi Bollenbeck und Karl-Heinz Otten
 

 

 

Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins des St. Antonius Krankenhauses wurde der bisherige Vorstand für die nächsten zwei Jahre im Amt bestätigt.  


Schatzmeister Andreas Henseler trägt den Kassenbericht vor.

 

Zuvor hatte die Vorsitzende Annelie Kever-Henseler im Rechenschaftsbericht die Aktivitäten in den Jahren 2015 und 2016 dargelegt. Schwerpunkt war die Veranstaltungsreihe "Antonius Forum". Sie besteht nunmehr seit zehn Jahren und richtet sich mit leicht verständlichen medizinischen Vorträgen an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Alle waren sich einig, dass die beliebte und stets gut besuchte Veranstaltungsreihe wie bisher im Krankenhaus und verschiedenen Senioreneinrichtungen weitergeführt werden soll.

 


Geschäftsführerin Heidi Jansen berichtet über neue Projekte. 

 

Von Geschäftsführerin Heidi Jansen erhielten die Vereinsmitglieder einen Einblick in die wirtschaftliche Lage des Hauses und erfuhren, welche Projekte für 2017 geplant sind, z.B. die Einrichtung eines zweiten Herzkatheterlabors. Danach stellte sich Prof. Dr. med. Tim Lögters, neuer Chefarzt für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie, vor. Mit ihm erweitert das Krankenhaus das Behandlungsspektrum der Chirurgischen Klinik - sein Spezialgebiet ist die Handchirurgie.

Mit einem Vortrag dazu beginnt auch am Samstag, dem 25. März 2017 das Frühjahrsprogramm des Antonius Forums.

 

<< Zurück

Letzte Nachrichten